Krypto-Riese mit Graustufen sagt: Institutionelle Zuflüsse schlagen Bitcoin-Bull Run gerade erst vor

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Formation

Grayscale, der weltgrößte Vermögensverwalter für digitale Währungen, ist optimistisch, dass Bitcoin (BTC) aufgrund der wachsenden institutionellen Nachfrage weiter aufsteigen wird.

In einem Interview in der Squawk Box von CNBC sagt Grayscale-Geschäftsführer Michael Sonnenshein, dass es zwar schwierig sei, die Bewegung von Bitcoin vorherzusagen, das Interesse institutioneller Anleger jedoch darauf schließen lasse, dass sich die Königsmünze noch im Anfangsstadium ihrer Hausse befinde.

„Wenn unsere Mittelzuflüsse bei Grayscale ein Hinweis darauf sind, welche Arten von Anlegern an dieser Anlageklasse interessiert sind oder in welchem Umfang Allokationen vorgenommen werden, fangen wir gerade erst an“.

Auch die Krypto-Börsengründer Gemini Tyler und Cameron Winklevoss, die ebenfalls für Squawk Box interviewt wurden, sind der Meinung, dass das Flaggschiff der Krypto-Währung weiter steigen wird.

„Unsere These ist, dass Bitcoin Gold 2.0 ist, dass es Gold stören wird. Und wenn es das tut, muss es eine Marktobergrenze von 9 Billionen Dollar haben. Wir denken also, dass Bitcoin eines Tages einen Preis von 500.000 $ pro Bitcoin erzielen könnte. Bei $18.000 Bitcoin ist es ein Halten, oder zumindest, wenn Sie keine haben, ist es eine Kaufgelegenheit, weil wir glauben, dass es ein 25x von hier aus gibt.

Tyler Winklevoss verweist auf den Anstieg der institutionellen Nachfrage nach Bitcoin als einen wichtigen Katalysator für den Aufstieg der dominanten Krypto-Währung.

„Wenn man sieht, dass Leute wie Paul Tudor Jones, Stan Druckenmiller Bitcoin kaufen und seine Tugenden preisen. Wenn Sie Unternehmen wie Square, Microstrategy sehen, die an der Börse gehandelt werden und ihre Finanzmittel in Bitcoin investieren, um ihre Bewertung zu schützen, weil Bargeld Abfall ist, und sie es erkennen.

Dieses Zeug trägt viel zum Mainstream bei, und irgendwann ist es einfach schwer, diese Datenpunkte zu betrachten und zu leugnen, dass Bitcoin eine unglaubliche Technologie, aber auch ein unglaublicher Werteschatz ist“.

BTC näherte sich am Montag 20.000 Dollar und brach damit sein Allzeithoch auf mehreren Krypto-Börsen wie Binance, Bitstamp und Kraken. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist die führende Krypto-Währung laut CoinMarketCap 19.547,42 Dollar wert.